Als Zuschauer bei „Bingo Bingo“ (RTL 2)

11/05/2011 12 Kommentare

Am Sonntagabend hatte ich die Gelegenheit als Zuschauer bei der ersten Ausgabe der neuen Live-Show „Bingo Bingo“ auf RTL2  dabei zu sein. Es war innerhalb kurzer Zeit der 2. Besuch einer Show auf RTL2, denn vor kurzem waren meine Schwester und ich ja bei der Aufzeichnung der (bis jetzt noch nicht ausgestrahlten) TV-Show „Ich weiß was du letzten Freitag getan hast . Die Karten haben wir übrigens jeweils völlig kostenlos bekommen nachdem wie bei dieser Website www.gratis-in-berlin.de und auch auf der Website www.komparse.de davon gelesen haben.

Die Show fand auch wieder in den TV-Studios in Berlin Adlershof statt wo wir auch pünktlich ankamen und uns die Tickets abholten. Jeder bekam übrigens an diesem Abend ein T-Shirt mit einer Bingo Zahl auf der Rückseite. Ich erhielt ein schönes gelbes Shirt mit der Zahl 8. Als wir auf den Einlass ins Studio warteten spendierte RTL2 allen Gästen netterweise Dosenbier, so bringt man sein Publikum in gute Stimmung 🙂 .

Dann ging es endlich ins Studio wo uns sehr gute Plätze in der ersten Reihe Block 2 zugeteilt wurden. So war also gesichert das man uns im TV ab und zu sehen würden. Die Show die von Ross Antony und Jan Herold moderiert wurde begann dann auch endlich mit dem „Bingo Bingo Lied“ welches von den „Atzen“ gesungen wurde.

Vor uns lagen nun noch insgesamt ca.  3 Stunden in denen wir sehr gut in den aberwitzigen Spielen unterhalten wurden. Wer das nicht Live gesehen hat würde es kaum glauben, es ziemlich geil was da abging. Die Spiele und die ganze Show war auch mit vielen Prominenten aus Funk und Fernsehen gefüllt. Es gaben sich ua. Kelly Trump, Uli Potowski, Sarah Knappik, Mateo von Culcha Candela, Playboy 51 und René Weller die Ehre.

 Gegen 23:15 war dann Show auch am Schluss und jeder konnte sich noch Fotos mit den „Stars“ sichern und mit Glück auch kleine „Preise“ wie Taschentücher, Küchenrollen, Windeln usw. abstauben. Ich entschied mich dann lieber für den Rest gratis Bier das es noch im Studio gab.

Es war wirklich eine sehr sehr unterhaltsame Show die man einfach Live im Studio erlebt haben muss, denn vor dem TV kommt/kam das sicher nicht so grandios an. Das konnte man leider auch an den sehr miesen Quoten sehen, schade das so eine tolle Show von den TV-Zuschauern nicht mehr gewürdigt wird. Ich hoffe es wird aber mindestens noch eine Ausgabe geben, bei der ich gerne wieder im Studio sein würde RTL2 :-).

PS: Wer eine Aufzeichnung der Show hat kann sich bei mir melden, Danke.

TIPP: Chitica Karamell-Bonbons – Geschmackssorten wie zum Beispiel Vanille, Kakao und Kaffee warten auf alle die gerne ein Karamellbonbon genießen.

Advertisements

Der BIG 25 Lauf am 08.05.2011

10/05/2011 1 Kommentar

Am vergangegen Sonntag stand nach langer Zeit mal wieder eine Laufteilnahme für mich an. Es war der erste Lauf für mich im Jahr 2011 und dann gleich die 10 km des BIG 25 mit Zieleinlauf ins Berliner Olympiastadion. Die anderen 2 „Berliner Laufbären“  (meine Schwester) Manuela und André waren über die gleiche Distanz natürlich auch wieder mit am Start.

Der Start erfolgte pünklich um 10 Uhr auf dem olympischen Platz vor dem Berliner Olympiastadion. Es gin trotz der vielen Läufer auch ziemlich fix los was mich etwas überraschte.  Die ersten Kilometer wollte ich wieder mit ela zusammen laufen wie wir das immer tun, aber ich musste mich dann doch schon sehr früh absetzen und alleine weiterlaufen. Als ich die erste (viel zu langsame) Kilometerzeit sah, welche ca. 6,5 Minuten betrug,  konnte ich nicht anderes, da ich ja eine vernünftige Zeit erreichen wollte.

Nun lagen also noch 9 km vor mir welche ich auch sehr gut bewältigte.  Ich war wohl doch fitter als gedacht und das obwohl ich kaum trainiert hatte. So vergingen die Kilometer wie im Flug und das Olympiastadion kam schnell wieder in Sichtweite. Das heißt bei dem Lauf aber nicht viel, denn wenn man das Olympiastadion erreicht hat, stehen noch ca. 2 Kilometer an bis man das Ziel erreicht hat. Die letzten Meter sollten mich aber nicht von meinem Ziel einer 57er Zeit abhalten und so lief ich weiter ein ordentliches Tempo und schaffte mit meinem sehr eindrucksvollen Zielsprint eine sehr gute Zeit von 00:57:55 h. Ich hatte mein Ziel also erreicht und war mehr als zufrieden damit. Bin im Jahr 2011 sicher wieder mit am Start, dann aber mit mehr Training  damit ich eine 55er Zeit (derzeitige 10 km Bestzeit: 00:57:22 h) schaffe!

Kategorien:Laufen, Sport Schlagwörter: , , , , , , ,

Ausflug zum „Hauptmann von Köpenick“


Am heutigen Samstag stand ein Ausflug nach Berlin – Köpenick an wo ich seitdem ich in Berlin wohne leider noch nicht sehr oft war. Wir waren gerade heute da weil immer Mittwochs und Samstags um 11 Uhr am Rathaus von Köpenick eine ca. 30 minütige Aufführung aus „Der Hauptmann von Köpenick“ stattfindet.

Hier einige Fotos davon, ein Video folgt noch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wandertour um den Berliner Müggelsee


Gestern war ich seit langer Zeit mal wieder am Müggelsee.  Meine Schwester hatte uns eine schöne Tour um den fast kompletten See rausgesucht.

Wir sind als erstes mit der S-Bahn bis zur Station Friedrichhagen gefahren und von da bis zum Müggelsee. Dann ging es durch den Spreetunnel und mit kleinen Umwegen (Der Wanderplan war sehr kompliziert geschrieben!) weiter nah am Ufer des See´s bis zu einer Bootsanlegestelle (heißt das so?) wo wir uns erstmal einen kleinen Imbiss genemigten (Bratwurst mit Kartoffelsalat).

Nun ging es immer weiter an einem Hotel vorbei, einem versteckten Sandstrand usw. bis wir die Müggelspree erreichten und Ihr folgten. Diese überquerten wir nach einiger Zeit und es gab erstmal Kaffee und Kuchen bzw. Torte (lecker 🙂 ). 

Nun machten wir uns auf dem Weg nach Neu-Venedig, was man am ehesten als kleine mehr oder weniger schöne Siedlung mit Wasserstraßen, bezeichnen kann. Da  gab es fast zum Abschluss unserer Wanderung eine Ananas-Bowle im „Restauran“ Neu-Venedig.

Jetzt gin es zur S-Bahnstation  Wilhelmshagen, was gleichzeitig das Ende des sehr schönen Tages und unseres Ausflugs bedeutete. Es war wirklichg mal wieder eine kleine „Reise“ wert, echt eine sehr schöne Gegend da, die man sehr schnell und unkompliziert erreichen kann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kategorien:Fotos Schlagwörter: , , , , ,

GRATIS als Zuschauer bei neuer TV-Show auf RTL 2

30/04/2011 3 Kommentare

Heute war ich wieder mal als Zuschauer bei einer TV-Show. Meine Schwester ist durch eine tolle Website (www.gratis-in-berlin.de) darauf aufmerksam geworden, das man kostenlos bei der Premiere zur neuen RTL 2 Show „Ich weiß was du letzten Freitag getan hast“ (eine Hypnose-Show) dabei sein kann. Als Moderator hat RTL 2 Jörg Draeger (Geh aufs Ganze!) engagiert.

Es war so ganz lustig aber nicht so spannend wie gedacht. Wann die Show ausgestrahlt wird steht leider noch nicht fest, aber Folge 1 sollte man unbedingt sehen da man mich ja mit etwas Glück im Publikum sehen kann ;-).

PS: Nächsten Sonntag sind wir wieder gratis bei einer neuen RTL2-Show. Dann heisst es „Bingo Bingo“ Live um 20:15 Uhr bei RTL2.

Kategorien:Gratis, Sparen, Veranstaltung Schlagwörter: , , ,

Ostern im schönen Sachsen – Part 2


Fotos vom Osterspaziergang in Eckartsberg.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Website-Tipp: Hier gibt es günstige Blu-ray´s und DVD´s zu Knallerpreisen!

Kategorien:Fotos, Zittau (Sachsen) Schlagwörter: , , ,

Ostern im schönen Sachsen – Part 1


Ich bin auch in diesem Jahr wieder über Ostern zu meiner Oma und meinen 2 Brüdern gefahren um mich etwas zu erholen. Das Wetter ist ja dieses Jahr traumhaft so das wir auch viel unternehmen konnten.

 

Am Freitagabend bin ich z.B. mit meinen 2 Brüdern etwas rumgefahren und wir haben uns das Gebirge, die Dörfer usw. wieder mal etwas angeschaut.


Am Samstag waren wir ua. an der Spreequelle auf dem Kottmar.  Nun weiß ich wo der große Fluss, der durch Berlin fließt, entspringt :-). Da war ich zuvor noch nie, ist echt eine schöne Gegend und kann ich jedem empfehlen sich das mal anzuschauen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mehr Infos zum Zittauer Gebirge findet man Hier: www.zittauer-gebirge.com

Website-Tipp: Hier die Umwelt schonen und zu Ökostom wechseln!

%d Bloggern gefällt das: